Schutzsysteme / 3-kanalig (TMR) für 2oo3 Lösungen

„State of the art” Überdrehzahl-Schutzsysteme mit 3-kanaliger Redundanz (TMR)

Überwachungs- und Schutzsysteme zum Schutz von „Rotating Equipment” und „Turbomachinery” wie Turbinen, Kompressoren und Expandern gegen Überdrehzahl und andere Trip-Kriterien wie Not-Stopp, Überdruck und Übertemperatur bilden einen Schwerpunkt unserer Produktion. Unser Anspruch ist auf diesem Gebiet technologischer Weltmarktführer zu sein.

Unsere 3-kanalige Schutzsysteme in ihrer TMR Architektur (3-kanal redundant) überwachen diese Anlagen und garantieren Ihnen den reibungslosen Betrieb von sicherheitskritischem „Rotating Equipment”. Und dies, wenn erforderlich, auf SIL3-Sicherheitsniveau um Schaden für Mensch und Maschine abzuwenden.

Bei 1-kanaligen Geräten ist bei 1oo1 oder 1oo2 keine Verfügbarkeit gegeben. Hier wird die Maschine bei nur einem auftretenden Fehler bereits abgeschaltet.

Bei 3-kanaliger Redundanz mit 2oo3 Auswertung ist dies nicht der Fall. Wenn höchste Ausfallsicherheit gefordert wird, verbindet unsere weltweit einzigartige und echte 2oo3 Architektur den besten Schutz im Alarmfall mit Sicherheit gegen Fehl-Auslösung und zugleich höchste Verfügbarkeit der Maschine. Und zwar aufgrund der Überwachung jedes Trip-Kriteriums innerhalb jedes der drei Monitore und nicht nur für das gesamte System. Umfangreiche und integrierte Funktionstests werden dabei im Betrieb vollautomatisch durchgeführt und garantieren damit die ständige Verfügbarkeit des Schutzsystems.

Produkte unseres Wettbewerbs können Ihre Maschinen unnötigerweise zum Stillstand bringen – unsere Schutzsysteme halten Ihre Maschinen am Laufen.

E16 Produktmatrix (Übersicht), Standardlösungen in 2oo3 Architektur

Modell SIL3 SIL2 PFD-Wert Test-
Interface
Test-
Generator
Automatischer
Test von 2oo3
Magnetblock
über E16
PROFIBUS-
Interface
E16x342 7,71 · 10-5 1
E16x352 7,71 · 10-5 2
E16x346 8,41 · 10-6 1
E16x356 8,41 · 10-6 2
E16x442 1,81 · 10-4 1
E16x452 1,81 · 10-4 2
E16x446 2,51 · 10-5 1
E16x456 2,51 · 10-5 2

Schutzsysteme für höchste Sicherheitsanforderungen bis SIL3

  • E16x342 TMR Schutzsystem 3-kanal, Überdrehzahlschutz.

    E16x342

    Überwachungs- und Schutzsystem E16x342 für höchste Sicherheitsanforderungen bis SIL3

    • 3-kanalig redundantes System (TMR) mit Sensorüberwachung und Selbsttest
    • Höchste Sicherheit bei maximaler Verfügbarkeit durch weltweit einzigartige und echte 2oo3 Architektur für jedes Trip-Kriterium innerhalb jedes der drei Monitore
    • Wartungsfrei während der gesamten Lebenszeit durch integrierte automatische Prooftests
    • Externe Tests eines 2oo3-Magnetventilblock aus dem Leitsystem möglich
    • Minimale Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership)
    • Beansprucht weniger als 8% des zulässigen PFD-Werts für einen SIL3 Safety Loop
    • Austausch aller aktiven Komponenten während des Betriebs möglich (Hot Swap)
    • TÜV-zertifiziert für SIL3 / IEC 61508:2010
    • TÜV-zertifiziert für PL e; Cat. 3 / DIN EN ISO 13849-1:2008
    • TÜV-zertifiziert für SILCL3 / IEC 62061:2005
    • API670 und API612 konform
    • 1 PROFIBUS-Schnittstelle

    Download

  • E16x352 TMR Schutzsystem 3-kanal, Überdrehzahlschutz.

    E16x352

    Überwachungs- und Schutzsystem E16x352 für höchste Sicherheitsanforderungen bis SIL3

    • 3-kanalig redundantes System (TMR) mit Sensorüberwachung und Selbsttest
    • Höchste Sicherheit bei maximaler Verfügbarkeit durch weltweit einzigartige und echte 2oo3 Architektur für jedes Trip-Kriterium innerhalb jedes der drei Monitore
    • Wartungsfrei während der gesamten Lebenszeit durch integrierte automatische Prooftests
    • Externe Tests eines 2oo3-Magnetventilblock aus dem Leitsystem möglich
    • Minimale Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership)
    • Beansprucht weniger als 8% des zulässigen PFD-Werts für einen SIL3 Safety Loop
    • Austausch aller aktiven Komponenten während des Betriebs möglich (Hot Swap)
    • TÜV-zertifiziert für SIL3 / IEC 61508:2010
    • TÜV-zertifiziert für PL e; Cat. 3 / DIN EN ISO 13849-1:2008
    • TÜV-zertifiziert für SILCL3 / IEC 62061:2005
    • API670 und API612 konform
    • 2 PROFIBUS-Schnittstellen

    Download

  • E16x346 TMR Schutzsystem 3-kanal, Überdrehzahlschutz.

    E16x346

    Überwachungs- und Schutzsystem E16x346 für höchste Sicherheitsanforderungen bis SIL3

    • 3-kanalig redundantes System (TMR) mit Sensorüberwachung und Selbsttest
    • Höchste Sicherheit bei maximaler Verfügbarkeit durch weltweit einzigartige und echte 2oo3 Architektur für jedes Trip-Kriterium innerhalb jedes der drei Monitore
    • Wartungsfrei während der gesamten Lebenszeit durch integrierte automatische Prooftests
    • Automatisierte Tests eines 2oo3-Magnetventilblocks mit permanenter Überwachung der Rückmeldungen durch den Testgenerator
    • Minimale Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership)
    • Beansprucht weniger als 1% des zulässigen PFD-Werts für einen SIL3 Safety Loop
    • Verbesserte Sicherheitswerte durch integrierten Testgenerator
    • Austausch aller aktiven Komponenten während des Betriebs möglich (Hot Swap)
    • TÜV-zertifiziert für SIL3 / IEC 61508:2010
    • TÜV-zertifiziert für PL e; Cat. 3 / DIN EN ISO 13849-1:2008
    • TÜV-zertifiziert für SILCL3 / IEC 62061:2005
    • API670 und API612 konform
    • 1 PROFIBUS-Schnittstelle

    Download

  • E16x356 TMR Schutzsystem 3-kanal, Überdrehzahlschutz. Produkte. Schutzsysteme.

    E16x356

    Überwachungs- und Schutzsystem E16x356 für höchste Sicherheitsanforderungen bis SIL3

    • 3-kanalig redundantes System (TMR) mit Sensorüberwachung und Selbsttest
    • Höchste Sicherheit bei maximaler Verfügbarkeit durch weltweit einzigartige und echte 2oo3 Architektur für jedes Trip-Kriterium innerhalb jedes der drei Monitore
    • Wartungsfrei während der gesamten Lebenszeit durch integrierte automatische Prooftests
    • Automatisierte Tests eines 2oo3-Magnetventilblocks mit permanenter Überwachung der Rückmeldungen durch den Testgenerator
    • Minimale Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership)
    • Beansprucht weniger als 1% des zulässigen PFD-Werts für einen SIL3 Safety Loop
    • Verbesserte Sicherheitswerte durch integrierten Testgenerator
    • Austausch aller aktiven Komponenten während des Betriebs möglich (Hot Swap)
    • TÜV-zertifiziert für SIL3 / IEC 61508:2010
    • TÜV-zertifiziert für PL e; Cat. 3 / DIN EN ISO 13849-1:2008
    • TÜV-zertifiziert für SILCL3 / IEC 62061:2005
    • API670 und API612 konform
    • 2 PROFIBUS-Schnittstellen

    Download

Schutzsysteme für erhöhte Sicherheitsanforderungen bis SIL2

  • E16x442 TMR Schutzsystem 3-kanal, Überdrehzahlschutz.

    E16x442

    Überwachungs- und Schutzsystem E16x442 für erhöhte Sicherheitsanforderungen bis SIL2

    • 3-kanalig redundantes System (TMR) mit Sensorüberwachung und Selbsttest
    • Höchste Sicherheit bei maximaler Verfügbarkeit durch weltweit einzigartige und echte 2oo3 Architektur für jedes Trip-Kriterium innerhalb jedes der drei Monitore
    • Wartungsfrei während der gesamten Lebenszeit durch integrierte automatische Prooftests
    • Externe Tests eines 2oo3-Magnetventilblock aus dem Leitsystem möglich
    • Minimale Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership)
    • Beansprucht weniger als 8% des zulässigen PFD-Werts für einen SIL2 Safety Loop
    • Austausch aller aktiven Komponenten während des Betriebs möglich (Hot Swap)
    • SIL2 konform / IEC 61508:2010
    • API670 und API612 konform
    • 1 PROFIBUS-Schnittstelle

    Download

  • E16x452 TMR Schutzsystem 3-kanal, Überdrehzahlschutz.

    E16x452

    Überwachungs- und Schutzsystem E16x452 für erhöhte Sicherheitsanforderungen bis SIL2

    • 3-kanalig redundantes System (TMR) mit Sensorüberwachung und Selbsttest
    • Höchste Sicherheit bei maximaler Verfügbarkeit durch weltweit einzigartige und echte 2oo3 Architektur für jedes Trip-Kriterium innerhalb jedes der drei Monitore
    • Wartungsfrei während der gesamten Lebenszeit durch integrierte automatische Prooftests
    • Externe Tests eines 2oo3-Magnetventilblock aus dem Leitsystem möglich
    • Minimale Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership)
    • Beansprucht weniger als 8% des zulässigen PFD-Werts für einen SIL2 Safety Loop
    • Austausch aller aktiven Komponenten während des Betriebs möglich (Hot Swap)
    • SIL2 konform / IEC 61508:2010
    • API670 und API612 konform
    • 2 PROFIBUS-Schnittstellen

    Download

  • E16x446 TMR Schutzsystem 3-kanal, Überdrehzahlschutz.

    E16x446

    Überwachungs- und Schutzsystem E16x446 für erhöhte Sicherheitsanforderungen bis SIL2

    • 3-kanalig redundantes System (TMR) mit Sensorüberwachung und Selbsttest
    • Höchste Sicherheit bei maximaler Verfügbarkeit durch weltweit einzigartige und echte 2oo3 Architektur für jedes Trip-Kriterium innerhalb jedes der drei Monitore
    • Wartungsfrei während der gesamten Lebenszeit durch integrierte automatische Prooftests
    • Automatisierte Tests eines 2oo3-Magnetventilblocks mit permanenter Überwachung der Rückmeldungen durch den Testgenerator
    • Minimale Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership)
    • Beansprucht weniger als 1% des zulässigen PFD-Werts für einen SIL2 Safety Loop
    • Verbesserte Sicherheitswerte durch integrierten Testgenerator
    • Austausch aller aktiven Komponenten während des Betriebs möglich (Hot Swap)
    • SIL2 konform / IEC 61508:2010
    • API670 und API612 konform
    • 1 PROFIBUS-Schnittstelle

    Download

  • E16x456 TMR Schutzsystem 3-kanal, Überdrehzahlschutz.

    E16x456

    Überwachungs- und Schutzsystem E16x456 für erhöhte Sicherheitsanforderungen bis SIL2

    • 3-kanalig redundantes System (TMR) mit Sensorüberwachung und Selbsttest
    • Höchste Sicherheit bei maximaler Verfügbarkeit durch weltweit einzigartige und echte 2oo3 Architektur für jedes Trip-Kriterium innerhalb jedes der drei Monitore
    • Wartungsfrei während der gesamten Lebenszeit durch integrierte automatische Prooftests
    • Automatisierte Tests eines 2oo3-Magnetventilblocks mit permanenter Überwachung der Rückmeldungen durch den Testgenerator
    • Minimale Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership)
    • Beansprucht weniger als 1% des zulässigen PFD-Werts für einen SIL2 Safety Loop
    • Verbesserte Sicherheitswerte durch integrierten Testgenerator
    • Austausch aller aktiven Komponenten während des Betriebs möglich (Hot Swap)
    • SIL2 konform / IEC 61508:2010
    • API670 und API612 konform
    • 2 PROFIBUS-Schnittstellen

    Download